Die Lehrmethode der individuellen Italienisch Einzelkurse am Institut Galilei in Florenz

LEHRMETHODE UNSERER ITALIENISCH EINZELKURSE – MASSGESCHNEIDERTE PROGRAMME

Die Lehrmethode der individuellen Italienisch Einzelkurse am Galilei Institut ermöglicht schnelle und effiziente Resultate in nur wenigen Kurstagen. Sie ist das Resultat von über 30 Jahren Spezialisierung im Unterricht von individuellen Einzelkursen der italienischen Sprache.

Wir wenden eine flexible und individuelle Lehrmethode an, deren Schwerpunkt je nach Eigenschaften der Studenten gewählt wird. Muttersprache, Alter, Interesse, Studiengewohnheiten und Motivation zum Lernen der italienischen Sprache bestimmen den Lernrythmus wie auch den anzuwendenden Didaktikansatz, der für die jeweilige Person am besten geeignet ist.

DIE PHASEN DES LERNPROZESSES

italienisch Einzelkurse - Lehrmethode

  1. Ermittlung der sprachlichen Bedürfnisse und Eigenschaften des Studierenden. Auf der Basis des Profils des Studierenden wird entschieden, ob der Schwerpunkt des Lernansatzes eher auf die konversativen oder technisch-syntaktischen Aspekte der Sprache gelegt werden soll.

  2. Erörterung der Interesse des Studierenden, um sicher zu stellen, dass die Kursinhalte (Themen für Konversationen, Texte, Schreibübungen, etc.) den Studierenden interessieren, um so den Lernprozess begünstigen zu können.

  3. Wahl der am geeignetsten Instrumente und ihrer Anwendung (konversative Aktivitäten, audio-visuelles Material, Zeitungsartikel, Fachzeitschriften, etc.).

  4. Überprüfung des Lernprozesses: kleine Tests, geleitete Konversationen, gestufte Übungen, um die Zwischenresultate im Lernprozess zu erörtern und über den genauen Fortlauf des Programmes entscheiden zu können.

  5. Interpretation der erreichten Resultate, so dass der Studierende weiss, wo er sich im Lernprozess befindet und sich bewusst ist, was er/sie gelernt hat.

 

 

 


ZUSAMMENFASSEND

Die Kurse sind in die obengenannten fünf Phasen unterteilt, um eine hohe Unterrichtsqualität garantieren und den Lernprozess kontrollieren zu können.

Unabhängig vom angewandten Lernansatz sind die Hauptfächer (aus linguistischer Sicht) die folgenden: Grammatik, Syntax, Wortschatz, Phonetik.

Die praktischen Übungen bestehen aus: freier und geleiteter Konversationen, Rollenspiele, Übersetzungen, Diktate, schriftlicher und mündlicher Zusammenfassungen, Aussprache, Lektüre.

Der Wortschatz, die Konversationsthemen wie auch die Lektüren sind auf das jeweilige Interessensgebiet des Studierenden ausgerichtet; s. auch "Sprachspezialisierung & Businesskurse".

Diejenigen, die vor allem am mündlichen Sprachgebrauch interessiert sind, können von unserem Konversationsprogramm profitieren. Praktischer Situationsunterricht, Diskussionen über aktuelle Themen, der Gebrauch von Redewendungen und Idiomatiksätzen stehen im Vordergrund dieses Programmes.

Unsere qualifizierten und erfahrenen Lehrer widmen sich ausschließlich den sprachlichen Bedürfnissen und Wünschen des einzelnen Studierenden, um den maximalen Gewinn aus den Lektionen ziehen zu können.

ACHTUNG
An unserer Schule dauert jede Unterrichtsstunde 60 Minuten. An zahlreichen anderen Schulen dauert eine Lektion nur 45 oder 50 Minuten. Folglich erscheinen deren Kurspreise tiefer, in Wirklichkeit sind sie jedoch 25% (oder 20%) höher als die offiziellen Preise.


 


Istituto Galilei SaS - Via degli Alfani 68, 50121 Florence, Italy - phone: +39 055 29 46 80 - fax: +39 055 28 34 81 - email: info@galilei.it - VAT number: 04583530482